Menü
Kontakt
Logo
Logo

For the moment L

2. Reservesieger der NRW Hauptkörung

Hengst, Braun, geb. 03. Juli 2015, Stockmaß 164 cm,

gekört in MS-Handorf 2017

For Pleasure Furioso II Furioso xx Precipitation xx
Dame de Ranville Talisman
Gigantin Grannus Graphit
Goldi Goya
Chiara Cornet Obolensky Clinton Corrado I
Rabanna van Costersveld Heartbreaker
Miss Ramiro Ramiro´s Son I Ramiro
Miss Glockner Grossglockner

For the Moment L

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern die Weitergabe der Flamme – und genau diesem genetischen Zuschnitt folgt For the Moment L, der zudem gelebte Zuchtgeschichte unseres Gestüts ist. Bei der Westfälischen Körung offenbarte For the Moment L den Kampfgeist und das Vermögen eines Spitzensportlers. Er will – und er kann! Als züchterische Rarität nun ausstaffiert mit der Schärpe für den zweiten Reservesieger im Springlot. 

Der Vater For Pleasure gehört mit zweimal Olympiagold und unzählige weiteren Erfolgen unter seinen Reitern Lars Nieberg und Marcus Ehning in die Hall of Fame des internationalen Parcourssports. Seine züchterische Bilanz ist mit 38 gekörten Söhne, 30 Staatsprämien-Töchtern und einer Nachkommen-Lebensgewinnsumme von über 3,5 Millionen Euro nicht minder beeindruckend – und selbst Jahre nach seinem Tod ist er mit Epleaser van’t Heike/Christian Ahlmann, Funky Fred/Marcus Ehning oder Fit for Fun/Luciana Diniz/POR präsent wie eh und je.

Der Bruder der Mutter Chiara, Camaro L, ging mit Mario Maintz bereits siebenjährig international erfolgreich.

Auf der Muttervaterseite folgt mit dem einst bei uns stationierten Cornet Obolensky gleich der nächste Stempelhengst. 

Aus der Großmutter Miss Ramiro stammt noch ein M-Springpferd und aus ihrer Tochter Miss Cornet die S-Springpferde Chenoa L/Marie Ligges und Chap L (beide v. Cayetano L) sowie der gekörte Dawao L(v. Dibadu L).

Der an dritter Stelle im Pedigree folgende Ramiro’s Son war mit Rene Tebbel und Kai Ligges im internationalen Parcours erfolgreich. 

Die Urgroßmutter Verb.Pr.St. Miss Glockner verbuchte mit Kai Ligges 155 Platzierungen im Parcours, davon allein zwölf Siege und 58 weitere Platzierungen in S-Springen, und ist als Leistungsstute Springen eingetragen. Sie brachte den einst ebenfalls bei uns stationierten Can Do L (v. Cornet Obolensky), und die Stute Miss Cashmir (v. Collin L), die selbst Mutter des Springpferd SIG Captain America (v. Captain Fire)/Felix Haßmann wurde.

In vierter Generation steht Großglockner, 1979 in Oldenburg gekört und ein grandioser Sportpferdemacher. 

Aus der Ururgroßmutter Bucephala stammen acht Sportpferde, wie die S-Springpferde Silvio (v. Simply) und Scarlett (v. San Carlos). 

Mit dem rennbahngeprüften Bucephalos xx folgt in der nächsten Generation ein wertvoller Veredler, der Pferde für beide Disziplinen brachte. 

Dem ursprünglich ostfriesischen Mutterstamm entspringen noch der gekörte Carson M&M (v. Carrico) und die internationalen Springpferde Silvio (v. Simply)/Cagri Basel/TUR, Silver Exchange II (v. Landjunge)/u.a. Ben Maher/GBR, Lorelli (v. Lord Pezi)/Jan Wernke oder Little Pezi (v. Lord Pezi)/Mario Stevens.

Decktaxe:  750 € (Versandsperma)

Freispringen 2018

Auf Youtube ansehenAuf Youtube ansehen
Toulago
For the moment L
Coromont
Contagio
Casco Bravo
Balounito
Dembelé L
Balzaci
Commentator
Cassus
Dinard L
Dibadu L
Coronas
Cornet Obolensky
Congress
Cayetano L
Captain Fire
Bellini Royal
Balous Bellini
Collin L
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz